Generalversammlung 2011

GV 2011 der IGO am 13. Mai 2011 im Rest. Vogelsang in Eich

Noch nicht einmal Mitglied der IGO und schon komme ich in den Genuss, meine Eindrücke der GV schriftlich fest zu halten.

Bei wunderbarem Sonnenschein konnten wir auf der Terrasse des Restaurants Vogelsang den Apéro einnehmen, danach machten wir uns auf zur GV.

Da ich Neumitglied wurde, hatte ich keine Ahnung, was auf mich zukommt. Nach meiner Erfahrung, was Generalversammlungen angeht, ging ich davon aus, dass es ziemlich lange dauert, bis alle Traktanden abgehandelt und besprochen worden sind. Da habe ich mich aber enorm getäuscht, ich habe noch nie eine so zügige und extrem lustige GV erlebt.

Nach der GV konnten wir uns bei einem sehr guten Nachtessen stärken und über allerlei Sachen fachsimpeln.

Da ich nicht genau wusste, was auf mich zukommt, habe ich nur an der GV teilgenommen. Nächstes Jahr werde ich sicher auch übernachten und am zweiten Tag mit dabei sein, um mit den andern Mitgliedern einen interessanten Ausflug zu unternehmen. Dieses Jahr ging es am Samstag nach Luzern ins KKL, was sicher eine ganz tolle Führung war.

Ich danke allen für die freundliche Aufnahme in die IGO und den wunderbaren Abend.

Bea Laubacher