Generalversammlung 2015

Bericht zur 25. Jubiläums GV im Seminarhotel Ägerisee in Unterägeri, vom Freitag 08.05.2015

Liebi IGO Mitglieder und Partnerinne und Partner,

Bi summerliche Tämperature sind im Lauf vom Fritignamittag die erste Teilnehmende vode dies jährige Jubiläums IGO im Seminarhotel am schöne Ägerisee itroffe.

Über 70 Personen gross, isch das kunterbunte Grüppli gsi wo sich das Jahr agmäldet hät.

Zur Begrüssig uf de tolle Terasse mit Seeblick häts aber gschiffet wie us Chüble, was aber die guti Stimmig nur no meh agheizt hät.

Punkt 6i händ mir IGO Mitglieder eus dänn zur 25igschte IGO Versammlig begäh.

Eusi Begleitpersone händ sichs i däre Zyt ide Wieler Bar gmüetlich gmacht und dete ihri intressante und unterhalsame Gspräch wieter gfüehrt, da dusse sWätter nöd besser sondern eher na minderer worde isch.

Für eus IGO Mitglieder isches wieder e luschtigi und informativi GV 2015 gsi.

En grosse Dank de Silvia wo euse Präsi tatchräftig unterstüzt hät im Kampf gäget Computer Infrastruktur.

Wie jedes Jahr, es isch ja na nie andersch gsi, händ eusi Stimmenzähler wieder nöd viel ztueh gha, alli Traktande sind eistimmig a gnah worde.

Usert, euse Kassier, de Javier, hät wieder e chaube Müeh gha de Chohle us- zgäh, obwohl er sich divärsi Hilf usem EU Rum gholt hät.

Was mich und mini IGO Kollegä bsunders gfreut hät isch, dass de Reto Zehnder zum Bisitzer gwählt worde isch und de Adrian Gasser 10 Jöhrli debii isch. Also d Küssli vo de Nora und de Wii hetti au na gnah.

Am 7ni sind mer dänn wieder zu eusne Liebe id Wieler Bar zrug cho und de offizielli Apéro isch eröffnet worde.

Mir danket alli herzlich am Reto Zehnder für die edli Apéro Spänd.

Am 8ti isch eus dänn es feins Nachtässe uftischt worde, aber liebe Vorstand, e Mikro chlini Kritik zum Jubiläum – het de Cholle sicherlich au na für es bitzeli Nachschlag glanget. Zur Jubiläums Überraschig hät dä Javier d Winterthurer zwei Maa Show „Big Band Sixteen“ arrangiert, die für super Unterhaltig und Lacher gsorgt hät. Javier bisch du viellicht mit dere Konägschon Verwandt? Nach dere Supershow händ mir eus alli uf de Dessär gfreut und sind nöd entüscht worde. Näbet Zugerkirschturte und Glace häts na feini und toll  gstalteti Chüche vo de Sandra Dinner gäh. En grosse und herzliche Dank für die herrlichi Jubiläums Überraschig. Nach dem glungene Alass häts für die eine gheisse Abschied näh und sich uf die nächschti IGO GV 2016 zfreue, die andere händ sich bis i die frühe Morgestunde zu intressante Gspräch und Flüssikeitsufnahm ide Wieler Bar troffe.

Nachäre ziemli churze Nacht ischs Zmorgebuffet en wahre Jungbrunne gsii und mir händ eus gstärcht mit 32 Persone uf de Wäg nach Zug zur Distellerie Etter gmacht.

S einte oder anderi Mitgliedergsicht hät scho na es bitzeli verchrugglet dri gugget, aber durch die intressanti und lehrrichi Füehrig vonere sehr kompetänte Dame sind alle wieder hellwach gsi. Mir händ viel über Familiegschicht vo Etter, Verarbeitig, Produktion, Lagervolume ghört und dass sehr viel Wert uf regionali und Schwizer Zuetate gleit wird. Am Schluss hämmer die einti oder anderi Spezialität na chönne degustiere und sind na miteme Probiererli für de Hei beschänkt worde.

Ich möchte de Nora und allne andere fliessige Hälferli fürs Organisiere vo dem super 25ig Jährige IGO Alass herzlich Danke säge und ich freu mi jetzt scho uf die nächscht IGO GV 2016.

Danke fürd Ehr, dass ich das 25ig Jährige Jubiläums Brichtli han därfe schriibe, ich hoffe Ihr händ Freud a minere Züri-Schwizerdütsche Fassig.

Beschti Grüess bis zur IGO GV 2016

Peter Müller